Spannung stabilisieren: Wir regeln das für Sie.

Spannungsschwankungen sind ein nicht zu vermeidender Zustand beim Betrieb elektrischer Versorgungsnetze. Während die rotierende Masse der stromerzeugenden Generatoren von Belastungsänderungen scheinbar unbeeindruckt bleibt, verursacht jede Stromänderung mehr oder weniger starke Spannungsschwankungen; eine Erscheinung, deren Auswirkungen sich besonders bei leistungsschwachen Versorgungsnetzen und am Ende langer Stichleitungen bemerkbar macht.

 

Der Betrieb bestimmter, oft komplexer elektrischer Einrichtungen fordert häufig die Bereitstellung einer eng tolerierten Betriebsspannung mit hoher Langzeitkonstanz, um störungsfreie und zuverlässige Abläufe gewährleisten zu können.

Die nachfolgend beschriebenen Baureihen automatischer und magnetischer Spannungskonstanthalter stellen robuste, zuverlässige Betriebsmittel vor, deren Konzept sich an zahlreichen Einsatzorten auch unter schwierigsten Betriebsbedingungen im Dauerbetrieb bewährt.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei Auswahl und Projektierung einer bedarfsgerechten Spannungsstabilisierung.